CIO

Die Themen Virtualisierung und Konsolidierung stehen derzeit hoch im Kurs. Leider wird dabei oft erst zu spät festgestellt, dass mit einer neuen IT-Architektur auch das Sicherheitskonzept angepasst werden muss, weil die bisherigen Sicherheitsmechanismen wie Firewall und Malware-Protection nicht mehr greifen.
ERP- und CRM-Systeme müssen sich in einer modernen IT-Architektur zunehmend öffnen. Der Umstieg auf einen Thin-Client und die Anbindung externer Standorte über öffentliche Leitungen sind klassische Anforderungen, die damit einhergehen. Dies bringt nicht nur neue Sicherheitsprobleme, sondern stellt auch neue Anforderungen an Performance und Verfügbarkeit.
ERP- und CRM-Systeme müssen sich in einer modernen IT-Architektur zunehmend öffnen. Der Umstieg auf einen Thin-Client und die Anbindung externer Standorte über öffentliche Leitungen sind klassische Anforderungen, die damit einhergehen. Dies bringt nicht nur neue Sicherheitsprobleme, sondern stellt auch neue Anforderungen an Performance und Verfügbarkeit.
Techniken des Web 2.0 kommen zunehmend auch im Unternehmensumfeld zum Einsatz. Das bringt nicht nur Vorteile, sondern hat auch Konsequenzen für die IT-Sicherheit. Im kostenlosen Webcast aus unserer Reihe „Security Wednesday“ zeigen wir auf, welche (neuen) Gefahren durch das Web 2.0 drohen. Außerdem werden die wesentlichen Schutzmaßnahmen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und ihrer Auswirkungen auf den Betrieb vorgestellt und bewertet.
Seiten: 1


Ansprechpartner

Teilnehmerbetreuung:
Sylvia König
Teilnehmerbetreuung
IDG Business Media GmbH
Tel.: 089 36086-879
E-Mail: events@idgmedia.de

Eventkalender

Downloads

  • IDG Events RSS Feed